Willkommen auf bohnes.de!

C.A.M.R. ist der Oberbegriff für die meisten meiner musikalischen Aktivitäten in der Verbindung von akustischen und elektronischen Instrumenten seit 1990.

Das mobile Studio

Live-Recording, Veranstaltungstechnik, Produktions- und Experimentalstätte

Nach Jahren enger Zusammenarbeit mit Komponisten-Studios, wie dem "Studio für elektronische Musik der Akademie Basel" und dem "Experimentalstudio des SWF" in Freiburg, habe ich heute ein eigenes, kleines und feines Studio.

Audiophile Qualität und Mobilität waren der Maßstab bei der Auswahl der Geräte. Zum Studio gehört auch eine vierkanalige PA für eine perfekte Übertragung der Musik bei Konzerten.

Studio bedeutet zwar auch "Recording-Studio“, in diesem Fall aber primär „Experimentalstudio für elektroakustische Musik“.



Synthesizer

Analog, Historisch, Modern
  • Synthesizer faszinieren mich seit den 60ern, auch wenn der Fokus zunächst beim Piano lag. Es waren aber nicht die Pop Synths, sondern die elektronisch klingende Musik im TV, z.B. bei den Shadoks (Cartoon) oder bei Produktionen der BBC. Tatsächlich fiel mir im Erscheinungsjahr 1964, ich war erst 5, "Kontakte" von K. Stockhausen in die Hände - eine 25er Schallplatte, die mich total elektrisierte und die ich heute noch liebe.

    Nach einigen ARP Synths (80er) und einer "DSP Phase" (90er) setze ich heute wieder analoge Synthesizer ein - in Verbindung mit eigener Software (Max).

    Synthesizer

Controller

MIDI, MPE, OSC und Eucon-Protocol